10 Blume in trockenem Boden

Wer bin ich? und wenn ja, wie viele?

Von der erfolgreichen Führung Deines Inneren Teams

Du hörst Stimmen in Dir, die Dir mal lauter, mal leiser einflüstern, was Du tun und denken sollst? Sehr gut, dann hast Du die Grundvoraussetzung, um ein inneres Team zu bilden und zu führen – und so Dich selbst erfolgreich zu managen. Nebenbei bemerkt: ohne dafür eine multiple Persönlichkeit sein zu müssen.

Jeder von uns besitzt solche inneren Anteile in sich, die in der Regel für unsere verschiedenen Werte, Treiber, Bedürfnisse, Ängste etc. stehen (vgl. Schulz von Thun, das innere Team).

Manchmal ist ein Anteil besonders dominant und verdrängt alle anderen in bestimmten Situationen. Das führt dazu, dass Du Dich dann unreflektiert und automatisiert verhältst, selbst, wenn das Verhalten nicht zielführend ist. Du kannst aber irgendwie nicht anders.

Manchmal streiten sich zwei zu einem bestimmten Thema, sodass Du Dich selbst total hin- und hergerissen fühlst und nicht in der Lage bist, Dich zu entscheiden.

Manchmal quatschen alle zu einem Thema bunt durcheinander, sodass Du gar nicht mehr weißt, wo Dir der Kopf steht und was Du eigentlich zu dem Thema willst.

In allen Fällen ist es gut, wenn Du die Führung Deines inneren Teams übernimmst. Dafür sind folgende Schritte notwendig:

  1. Team kennen: Sich (zu dem bestimmten Thema betrachtet) all der Anteile in Dir und ihres Zusammenspiels bewusst werden.
  2. Positive Absichten verstehen: Herausfinden, worum es den einzelnen Anteilen geht.
  3. Lösungen verhandeln: mit den (relevanten) Teammitgliedern erarbeiten, wie die Stärken der Einzelnen in der bestimmten Situation zum bestmöglichen Gesamterfolg beitragen können.

Inneres_Team.png

Ein Beispiel:

Katharina ist eine erfolgreiche Managerin, die permanent im Stress ist, sich aber keinerlei Pausen gönnt. So wage spürt sie, dass sie so nicht weitermachen darf, wenn sie ihre Gesundheit nicht ruinieren möchte, doch sie kann einfach nicht aus ihrer Haut.

  1. Sie geht ihrem inneren Team auf die Spur und erkennt, dass „Star“ ihr dominanter Anteil ist, der sie immer wieder zu Höchstleistungen anspornt und ihr keine Pausen gönnt. Ihre Absicht ist gut, sie will, dass Katharina erfolgreich und damit glücklich ist. Hinter ihr stehen „Miss Perfect“, „Herkuline“, „Speedy“ und „Miss Harmonika“. Sie alle unterstützen "Star" aus verschiedenen eigenen Motiven heraus und helfen ihr, „Bibi Bauchgefühl“ mit ihren Anhängern „Die Faulenzerin“ und „die Genießerin“ hinter Gitter in Schach zu halten. Von dort hört Katharina „Bibi Bauchgefühl“ immer wieder schwach rufen, doch am Ende unterliegt sie immer dem mächtigeren Einfluss von „Star“.
  2. Katharina beschäftigt sich nun näher mit ihren einzelnen Anteilen und erkennt, dass alle Anteile ihre Berechtigung haben und am Ende jeweils das Beste für sie wollen – nur eben auf verschiedenen Wegen und mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen. Sie versteht nun, welche Bedürfnisse, Werte, Treiber hinter ihren Stimmen stecken.
  3. Nun ist es an Katharina, ihr inneres Team bewusst zu führen. Sie handelt mit den einzelnen Anteilen aus, wie sie zukünftig als Team mit ihrem Stress umgehen wollen. Sie entscheidet sich dafür, „Bibi Bauchgefühl“ als Gegenpol zu „Star“ gleichberechtigt an deren Seite zu stellen und versieht jede der beiden mit einem eigenen Team. Das Team „Bibi Bauchgefühl“ erhält in dem Zuge sogar noch zwei neue Teammitglieder („das Kind“ und „die Schildmaid“) die bislang zum Thema Stress noch kein Auftrittsrecht erhalten hatten. Nun finden auch sie ab und an Gehör. Katharina hat nun klare Regeln definiert, wann Star am Zug ist und wann Bibi Bauchgefühl, sodass sie selbst eine gesunde Balance aus Anspannung Entspannung leben kann.

Kennst Du Dein inneres Team? Und wie gut bist Du schon darin, es zu führen?


Burnout vermeiden durch das Kennen und Leben Deiner wahren Identität (z.B. Stärken, Bedürfnisse, Werte, Krafträuber und Kraftgeber), individueller Stressbewältigungsstrategien und regelmäßiger bewusster Entspannung.

Ich unterstütze Dich gerne dabei. Vereinbare gleich ein kostenloses, unverbindliches Erstgespräch: Kontakt

Entspannt. Ich selbst.

Cornelia Decker Coaching
Inhaberin: Cornelia Decker
kontakt@cdc-muenchen.de

DCV CD Logo 2011 09 28 C JPG 300 RGB zertifzizierter Coach

Logo LPP Certified Coach 2 schwarz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.