Meine Stressbewältigungsstrategien

Stress ist individuell. Was den einen massiv stresst, lässt den anderen völlig kalt. Stress ist dabei nicht nur als „viel zu tun“ zu verstehen, im Gegenteil, das ist nur ein Aspekt von vielen anderen, der als Distress empfunden werden kann.

Der eine empfindet massiven Stress, wenn er vor größeren Gruppen etwas sagen muss, der andere dreht durch, wenn der Bus ausfällt oder er im Stau steht und daher zu spät kommt. Ein dritter hält es kaum aus, wenn die Kinder streiten oder trotzen. Der vierte bekommt schweißnasse Hände, wenn er mit dem Chef sprechen oder dem Partner etwas Unangenehmes mitteilen muss.

Was es auch sein mag, alles hat seine Ursache in Persönlichkeit, Prägung und Vorerfahrungen. Allen gemein ist, dass diese Situationen viel Kraft rauben und häufig ein Verhalten mit sich führen, dass die jeweilige Situation meist sogar noch verschlimmert.

Um diese Stresssituationen sinnvoll bewältigen zu können, ist es daher jeweils im ersten Schritt notwendig, die Hintergründe besser zu verstehen. Allein damit wird schon viel der negativen Macht genommen. Dann setzt man über Akzeptanz, positive (Gelassenheits-)Anker und sinnvolle Verhaltensstrategien eine vollständige mentale Bewältigungsstrategie entgegen. Je besser diese verinnerlicht wird, desto gelassener reagiert man zukünftig in den entsprechenden Situationen.

  • Meine 10 größten Stresssituationen: Erarbeiten und Verstehen meiner 10 (wiederkehrenden oder länger anhaltenden) stressigsten Situationen
  • Meine 10 Stressbewältigungsstrategien: mentale Strategien über Anker, Akzeptanz und sinnvolle Verhaltensoptionen für eine bewusste Bewältigung meiner Stresssituationen.

Eine Grundvoraussetzung, die stressigen Situationen gelassen meistern zu können, ist die Fähigkeit, sich auch und gerade im Stress „ent-spannen“ zu können und so steuerungsfähig zu bleiben. Hierfür ist es wichtig, eine oder mehrere Entspannungsmethoden zu können.

Je nach Bedarf können wir 1-4 Entspannungsmethoden direkt ins Coaching integrieren (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Muskeltiefentraining nach Brechtel, Musikentspannung nach Schwabe). Eine andere Option ist, diese Entspannungsmethoden in Gruppentrainings zu erlernen.

Entspannt. Ich selbst.

Cornelia Decker Coaching
Inhaberin: Cornelia Decker
kontakt@cdc-muenchen.de